Cleane und gesunde Lebkuchenpralinen

Juhuuuuu. Heute freue ich mich gleich zweimal. Zu einem ist heute der erste Advent und meine liebste Zeit im Jahr beginnt offiziell und ich bin wieder Teil des Yogablog Adventskalenders, der wieder von der lieben Melanie Wagner von dem Blog https://www.ganzwunderbar.com/ organisiert wurde.

Gestern wurde schon das erste Türchen geöffnet, dort findest Du von  Simone eine beruhigende und herzöffnende Meditation gerade für die stressige Vorweihnachtszeit. Hier geht es zu Ihrem Blog https://www.simone-tontsch.de/2018/11/30/advents-meditation-für-schutz-und-projektion-vom-herzen-her/

Doch jetzt zu meinen leckeren, süßen und dabei gesunden Lebkuchenpralinen.

Lebkuchenpralinen

Zutaten für ca. 20 Bällchen

200g Studentenfutter

50 g Mandeln

20g Kakaonips für den Knusper, muss aber nicht…

50g Haferflocken

3 Medioldatteln

2 TL Kokosöl

1 TL Zimt

2 TL Lebkuchengewürz

1/2 große Banane oder eine kleine

Für die Glasur:

100g Kakobutter

ca. 50g Kakao stark entölt

Süße nach Wahl, ich habe 1 TL Honig und 2 TL Kokosblütenzucker genommen

Lebkuchenpralinen

Alle Zutaten für die Bällchen in einen Mixer geben und klein mixen, dann mit feuchten Händen Kügelchen daraus formen.

Für die Glasur die Kakobutter auf niedriger Temperatur in einem Topf schmelzen, dann den Kakao und den Honig und den Kokosblütenzucker dazu geben. Alles schön schmelzen lassen….aber immer auf niedriger Temperatur sonst wird es bitter.

Am Ende tauchst Du dann die Kügelchen einzeln in die Schoki und legst sie auf einen mit Backpapier ausgelegten Teller ab.

Ich habe die Kugeln dann noch mit etwas Lebkuchengewürz bestreut…aber nur ganz wenig.

Die Kugeln kommen dann in den Gefrierschrank und wenn Du welche essen willst, nimmst Du sie Dir raus und lässt sie etwas antauen…und dann heißt es geeennnniiiieeeeßßßen.

Lebkuchenpralinen

Ich liebe es, mir einen Tee zu kochen nach dem ich Yoga gemacht habe und dazu ein, zwei oder auch mal drei dieser Pralinen zu vernaschen.

Ich hoffe dieses Rezept bringt Dich auch schon so richtig in Weihnachtsstimmung? Wenn das noch nicht reicht, dann kommt morgen auch noch mal was leckeres Ayurvedisches von der lieben Kathrin. Du findest Sie hier auf Ihrem Blog MOMazing  https://www.momazing.de/

Also mach es Dir gemütlich und bis hoffentlich ganz bald.

Deine Miri